Grosse Grössen Damen Lederjacken

(10 Artikel)
Kategorien

 Artikelliste filtern

Unser Tipp: Nutzen Sie die Filtermöglichkeiten, um Ihre Artikelauswahl zu verfeinern.

Ansicht

   

Damen Lederjacken für große Größen sehen immer schick aus

Sie sind feminin und einfach schick: Jede Frau sollte mindestens eine Lederjacke besitzen, ob Damen Lederjacken in großen Größen oder Normalmaß. Wobei sich die Frage nach dem Normalmaß bei den unteren Konfektionsnummern durchaus stellt: Ist heutzutage ein Maß von 40 oder 42 schon Übergröße? Frauen, die offenbar von Generation zu Generation an Körperlänge zulegen (ebenso wie Männer), kommen wohl nur selten in den Bereich von 36 oder 38. Wir wollen daher einfach die Schönheit der diversen Damen Lederjacken in großen Größen festhalten, uns aber nicht auf Nummern oder Buchstaben (XL bis mehrfach XL) versteifen. Wir geben den Begriff Damen Lederjacken für große Größen deshalb vor, damit unsere Kundinnen sich besser zurechtfinden. Falls es Fragen gibt, stehen wir gern Rede und Antwort. Wer den einen oder anderen Tipp haben möchte, kann ebenfalls auf unsere Unterstützung rechnen.

Lederjacken in Übergrößen zeigen Farbe

Leder wie Kunstleder ist in diesem Modesegment zu haben. Dazu kommen Sommer- wie Wintermodelle, also ungefütterte und gefütterte Modelle. Kurze Taillenjacken und überlange Jacken bis zum Oberschenkel definieren die Randbereiche. Dazwischen bewegt sich Lederjacke für große Größen in allen Farben, Schnitten und Designs. Beliebt sind natürlich schwarze Damen Lederjacken in großen Größen. Schwarzes Leder gilt als Schlankmacher, außerdem passt es zu Jeans, Stoff- und Businesshosen, kann zu Röcken und Kleidern getragen werden. Allerdings ist es wohl vor allem die Vielseitigkeit dieser Farbe, die sie zum Favoriten prädestiniert, denn eine pinkfarbene kurze Lederjacke sieht zu einem Sommerkleid ebenfalls toll aus. Oder wie wäre es mit Blau, Gelb, Weiß und Grün? Auch eine schicke Lederhose komplettiert das Outfit hervorragend. Doch nicht vergessen: Röcke und Kleider schmeicheln einer molligen Figur, daher sehen die Lederjacken zu schwingenden, leichten Stoffen besonders reizvoll aus. Im Business machen die Lederjacken in großen Größen eine genauso gute Figur wie in der Freizeit. Partymodelle tragen etwas Strass auf, kleine Reißverschlusstaschen erzeugen mit ihrem Metall einen hübschen Schimmer. Besonders lässig wird es mit Riemen und Schnallen. Diagonale Verschlüsse sorgen für eine attraktive Front, die von der oft recht üppigen Oberweite ablenkt. In Bezug auf die Silhouette sollten sich mollige Damen geschickt einkleiden: Vom Minimizer-BH über Shapewear bis zu trendigen Oberteilen sind alle Möglichkeiten vorhanden, falls es jemandem zu üppig wird. Auf jeden Fall sollte der Busen gut gestützt werden und nicht hängen. Dann stimmt die Gesamtoptik der Damen Lederjacken in großen Größen. An dieser Stelle sollte erwähnt werden, dass zu eng sitzende Damen Lederjacken in großen Größen die falsche Wahl sind. Leder und Kunstleder schimmern und reflektieren das Licht - ausgenommen Wildlederjacken und Modelle, bei denen Textiles mit dem Grundmaterial gemischt wird. Ansonsten wird der Oberkörper bereits allein durch die Jacke betont, das Material Leder selbst sowie eventuell auffällige Jackenformen und -farben ziehen die Blicke auf sich. Jetzt fühlt sich eine Frau nur wohl, wenn die Jacke perfekt sitzt und die Gesamtoptik stimmt.

XXL Lederjacken für Damen sind abwechslungsreich

Beinahe jede Lederjacke in Übergröße und im Normalmaß wird in Uni und mit glatter Oberfläche angeboten. Doch es gibt unter anderem hübsche Waffelmuster, farbig abgesetzte Applikationen oder anders gestaltete Farbmischungen, ebenso Animal Print oder Lederbändchen. Knöpfe und Ziernähte lockern die einheitlichen Flächen ebenfalls auf. Eine andere Gestaltung zeigen längere Jacken mit leichter Taille. Der untere Teil stellt sich andeutungsweise aus und sitzt damit nicht zu eng auf der Hüfte. Wer eine schmale Mitte besitzt, kann eine Variante mit Gürtel ausprobieren. Es werden Bindegürtel und Schnallengürtel angeboten. Diagonale Taschen sind bei Damen Lederjacken in großen Größen günstiger als gerade geschnittene Hüfttaschen. Eine Alternative sind kleine Taschen über der Brust - natürlich nicht zu tief auf der Brust! Kleine Steh- oder auf andere Weise großzügig gestaltete Kragen lenken den Blick auf die Dekolletéregion. Hier kann ein buntes Tuch oder ein auffälliges Schmuckstück eine wunderbare Wirkung entfalten. Bei gefütterten Lederjacken in großen Größen blitzt das Innenfutter oder ein Kragen hervor, eventuell jeweils farbig abgesetzt. Wer gefütterte Lederjacken in Übergröße wählt, findet sicher ein Modell, bei dem sich das Innenfutter herausnehmen lässt. So kann die Lederjacke das ganze Jahr über zum Einsatz kommen. Dennoch möchten die meisten Damen mehr als eine Jacke aus diesem schönen Material besitzen. Die Auswahl an hochwertigen, preisgünstigen Damen Lederjacken in großen Größen in unserem Online Shop lädt zum Stöbern ein.

nach oben
 
Sie haben diesen Artikel in den Warenkorb gelegt
text