Herren Sakkos

Sakkos trägt man nicht mehr nur zur klassischen Hose, sondern auch zur Jeans. Verschiedene Schnitte und Stile bieten eine Fülle an Kombinationsmöglichkeiten.

Herren Sakkos

(17 Artikel)
Kategorien

 Artikelliste filtern

Unser Tipp: Nutzen Sie die Filtermöglichkeiten, um Ihre Artikelauswahl zu verfeinern.

Ansicht

   

Elegante Herren Sakkos namhafter Marken

Das Sakko gehört in jeden Herrenkleiderschrank. Denn es verleiht dem Träger immer einen Hauch Eleganz. Weiterlesen ... Ganz gleich ob man es nun sportiv zu Jeans und T-Shirt oder klassisch zu Hemd und Stoffhose trägt. Herren Sakkos namhafter Marken wie Bogner, Joop oder Strenesse überzeugen mit hochwertigen Stoffen und innovativen Schnitten. Durch die Verwendung unterschiedlicher Materialien lassen sich Sakkos im Sommer wie im Winter bestens tragen. Ein Herren Blazer aus reiner Schurwolle oder mit Kaschmir-Anteil ist vor allem bei kühleren Temperaturen ideal. Sommerliche Sakkos hingegen sind aus leichter Baumwolle oder einem Leinen-Seide-Gemisch gefertigt. Moderne Sakkos sind schmaler geschnitten als die klassischen Modelle. Auch das Revers ist bei diesen Blazern schmaler und kürzer. Einfarbige Sakkos in dunklen Farben sind immer elegant und werden jedem Anlass gerecht. Das Herren Sakko verträgt aber durchaus Muster. Der Klassiker sind Fischgrätmuster und dezente Karos. Strukturierte oder zweifarbige Stoffe erzielen gleichfalls interessante Effekte. Auch Tweedblazer trägt man wieder. Man kombiniert ihn trendig zu schmalen Cordhosen oder Chinos. Very british und sehr authentisch ist der klassische Blazer mit farblich abgesetzten Ellbogen-Patches und traditionellem Karomuster. Wer den traditionellen Stil bevorzugt, für den sind Janker eine Alternative zum Herren Sakko. Jugendlich-modern wirken die Jacken im Trachtenstil in Kombination zu einem Karohemd und einer Jeans.

nach oben
 
Sie haben diesen Artikel in den Warenkorb gelegt
text