Handschuhe

(15 Artikel)
Kategorien

 Artikelliste filtern

Unser Tipp: Nutzen Sie die Filtermöglichkeiten, um Ihre Artikelauswahl zu verfeinern.

Ansicht

   

Damen Handschuhe werden zu vielen Anlässen getragen

Fällt das Stichwort Handschuhe, sehen die meisten Menschen vor ihrem geistigen Auge schicke, elegante Fingerhandschuhe aus Leder oder etwas derbere aus Wolle. Sie alle werden nach Bedarf bei kaltem Wetter getragen. Anlässe können unter anderem Shoppingtour, Theaterbesuch oder Spaziergang sein. Doch natürlich brauchen Frauen einen Handschuh auch in anderen Fällen: bei der Gartenarbeit, einer Motorradtour oder als Braut bei einer Hochzeit. Generell lassen sich die Macharten Fingerhandschuhe, Fäustlinge und fingerlose Handschuhe unterscheiden. Fäustlinge zeichnen sich dadurch aus, dass der Daumen separat, die übrigen Finger gemeinsam umhüllt werden. Fingerhandschuhe reichen, wie eingangs beschrieben, vom Handgelenk bis zum Oberarm. Jeder Finger besitzt eine eigene Umhüllung. Bei den fingerlosen Damen Handschuhen reichen diese Fingerhüllen ab Handfläche maximal bis zum ersten Fingergelenk. Manche Modelle besitzen variabel angebrachte Kappen für die Finger, sodass sich die Handschuhe nach Bedarf öffnen und schließen lassen. Diese praktische Idee ist seit vielen Jahren sehr beliebt. Nur der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass sich Unisex-Handschuhe in der Medizin, in Laboren und im Haushalt wiederfinden. Nicht zu vergessen sind auch die Lack- und Leder- sowie die Glanzhandschuhe, die in der Erotikszene zu Hause sind.

Damen Handschuhe mit interessanten Materialien

Verwendet werden hauptsächlich Leder, Kunstleder, Wolle, Baumwolle, Satin, Seide, Funktionsmaterialien und Mischfasern sowie Kunstfasern. Es gibt dickeren und dünneren Strick, zudem gefütterte und sehr dünne Handschuhe. Daher besitzen die meisten Frauen mehrere Modelle, die abwechselnd und zu unterschiedlichen Outfits getragen werden. Es gibt Handschuhe, die zu einer edlen Abendgarderobe passen, sowie für den Schnee oder eine winterliche Radtour. Sportlerinnen tragen extrem dicke Handschuhe beim Wintersport und fingerlose Spezialhandschuhe an Kraft- und Fitnessgeräten sowie beim Bogenschießen. In manche Sportmodelle werden Bandagen, bei Handschuhen für Inlinefahrerinnen Protektoren eingearbeitet.

Damen Handschuhe in Leder und Wolle

Mit dem Begriff Damen Handschuhe assoziieren wir also viele Modelle, die sich alle für unseren lebhaften und abwechslungsreichen Alltag eignen. Daher sind elegante Lederhandschuhe für jede Gelegenheit immer sinnvoll. Weiterhin sollten wir rustikalere, wollwarme Fingerhandschuhe und bei Bedarf Sportlerhandschuhe besitzen. Hochzeitshandschuhe ziehen wir natürlich nur einmal im Leben an - jedenfalls hoffen wir am Tag der Tage darauf. Wer mag, wählt Fäustlinge, die mehr Wärme erzeugen, weil bis auf den Daumen alle Finger beieinanderliegen. Allerdings lässt sich damit nur eine Schneekugel formen oder ein Spaziergang unternehmen. Schon mit Walkingstöcken oder auf einem Rad kann es schwierig werden, weil sich kaum etwas greifen lässt. Damen bevorzugen Fingerhandschuhe in allen Lebenslagen. Damit die Finger im Winter nicht erfrieren, sind Wattierungen der Damen Handschuhe unverzichtbar. So lässt sich auch Leder sehr gut tragen, es wird entweder weiß mit Wolle oder Fell abgesetzt oder dieses wird in der passenden Farbe eingefärbt. Für Festlichkeiten innerhalb geschlossener Räumlichkeiten gibt es unter anderem zarte Spitzenhandschuhe. Die berühmten Glacéhandschuhe trugen Damen übrigens bis Anfang des 20. Jahrhunderts, heute dagegen nur noch Herren zu Smoking und Frack und bei sehr ausgesuchten Gelegenheiten.

Damen Handschuhe zeigen Details

Die Wahl der Damen Handschuhe fällt aufgrund der vielen Farben und dekorativen Details nicht leicht, selbst wenn wir die Machart und den Stil entschieden haben. Knöpfe, Klettbänder und Reißverschlüsse stehen für mögliche Verschlüsse, Lederapplikationen auf und dicke oder farbige Muster im Strick variieren die Damen Handschuhe. Hier finden sich Logos, Figuren, Grafiken und Markennamen auf der Handrückenseite, dort zeigen sich Fell, Strass, Schmuckkettchen und löcherige Aussparungen. Gern getragen werden derzeit trendige fingerlose Damen Handschuhe in Strickoptik, die bis zum Ellenbogen oder zumindest bis zum halben Unterarm reichen. Sie sind nach klassischer Definition weniger elegant als modisch; außerdem wärmen sie sehr gut. Diese Damen Handschuhe können natürlich sehr gut zu Jeans, Stiefeln und dicken Schals und Jacken getragen werden.

Damen Handschuhe und der Spaß an der Farbe

Die meisten Handschuhe für Damen sind unifarben, überwiegend in Schwarz und Braun. Manche besitzen Details, die Ton in Ton dazu passen - beispielsweise das erwähnte Fell. Doch es gibt auch fröhlich-bunte und leuchtend helle Modelle, die nicht nur zu Fasching eingesetzt werden. Hier haben wir im Übrigen ein weiteres Einsatzgebiet für Damen Handschuhe: Kostüm- und Mottopartys, Fasching und spezielle Dresses. So gehört zum Beispiel zu einem Reitkostüm unbedingt ein Paar Reithandschuhe. Wie wäre es also mit Modellen in Pink, Azurblau, Orange oder Neongrün? Nicht zu vergessen die witzigen Tiermotive - für etwas Spaß sind auch reife Damen hoffentlich nie alt genug. Unser Onlineshop hält die ganze Vielfalt der Damen Handschuhe bereit.

nach oben
 
Sie haben diesen Artikel in den Warenkorb gelegt
text